ÖKB – Bezirksfunktionärstagung

Im Bild Ehrenformation nach der Messe - v.l.n.r.: Adolf Ledwina, Andreas Sedlmayer, Richard Hogl, Franz Schrolmberger, Franz Böhm

Am Sonntag, den 27. April 2014 fand die diesjährige Bezirksfunktionärstagung des Österreichischen Kameradschaftsbundes – Bezirksverband Haugsdorf in Haugsdorf

Begonnen hat der Tag mit einer Hl. Messe, wozu die Kameraden in Formation unter Bezirkskommandant Eduard VEITH angetreten sind. Anschließend wurde zu den Klängen des Liedes „Ich hattŽ einen Kameraden“ ein Kranz zu Ehren der Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege beim Kriegerdenkmal niedergelegt.
Nach den kirchlichen Feierlichkeiten trafen die Bezirksfunktionäre im Schüttkasten zusammen um nach einem gemeinsamen Frühstück die eigentliche Funktionärstagung abzuhalten.
Es gab einen umfassenden Tätigkeitsbericht des Bezirksobmannes Landespräsidiumsmitglied Franz BÖCK, sowie alle organisatorischen Berichte. In ihren Festansprachen betonten Vizebürgermeister Andreas SEDLMAYER, Hauptbezirksobmann Franz SCHROLMBERGER und Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL die Wichtigkeit des Österreichischen Kameradschaftsbundes für die Frieden, bzw. für die Unterstützung des Österreichischen Bundesheeres in dessen schwierigen Situationen der finanziellen und organisatorischen Wertschätzung innerhalb der Republik.