Gemeinsam neue Antworten auf die neuen Herausforderungen unserer Zeit finden

Vlnr.: Leo Ramharter, Reinhold Griebler, Manfred Marihart, Wolfgang Angerer, Marianne Lembacher, Christian Schauhuber, Theresa Divotgey, Harald Dallinger, Johanna Mikl-Leitner, Heribert Donnerbauer, Maria Kappe, Eva-Maria Himmelbauer, Johann Divotgey, Richard Hogl, Florian Hinteregger, Roland Weber, Reinhard Fleischmann, Franz Dick, Johann Gschwindl, Bernhard Ebner.

Intensive Beteiligung aus dem Bezirk Hollabrunn am Programmprozess der Volkspartei Niederösterreich

„Bereits am Landesparteitag der VPNÖ hat Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den Startschuss zur Programmarbeit gegeben. Ziel ist es möglichst viele innovative Ideen, zukunftsgestaltende Überlegungen, aber auch kontroversielle Meinungen zusammentragen und zu bündeln. Diese Ideen sollen letztendlich in ein Programm einfließen, mit dem wir gemeinsam neue Antworten auf die neuen Herausforderungen unserer Zeit finden“, so LAbg. Richard Hogl.

„Es freut mich, dass sich auch aus dem Bezirk Hollabrunn viele Mandatare, Funktionäre, Mitglieder und auch interessierte Bürgerinnen und Bürger an diesem Prozess beteiligt haben, in dem sie Ideen und Vorschläge eingebracht haben. Auch am Programmtag haben sich 20 Teilnehmer aus dem Bezirk Hollabrunn intensiv eingebracht und gemeinsam mit Mitgliedern der Landesregierung und Experten an der Weiterentwicklung der Vorschläge gearbeitet. Die Ideen reichten dabei vom Bereich Verkehr und Mobilität, über Bildung und Verwaltung, bis zu Wirtschaft und Arbeit“, erläutert Nationalrätin Eva-Maria Himmelbauer.

„Alle gesammelten Ideen werden in den nächsten Monaten ausgiebig geprüft und in das Programm für Niederösterreich einfließen, das im Frühjahr 2018 präsentiert wird“, so LAbg. Richard Hogl der abschließend betont: „Nur wer ein Ziel hat, nur wer einen konkreten Plan hat, nur wer das beste Programm bietet, kann Niederösterreich erfolgreich in die Zukunft führen!“