Friedrich Schechtner einstimmig wiedergewählt

Im Bild v.l.n.r.: Gerald Patschka, Eva – Maria Himmelbauer, Otto Auer, Daniela Hagenbüchl – Schabl, Friedrich Schechtner, Franz Satzinger, Ernfriede Rauchberger, Reinhard Zöchmann, Richard Hogl, Leopold Krammer, Tanja Dworzak, Stefan Grusch. Foto: Sandra Frank (NÖN)

Am 21. April 2015 fand die konstituierende Vollversammlung der Bezirksbauernkammer Hollabrunn statt. Basierend auf dem Ergebnis der Kammerwahl vom 1. März 2015 (Mandatsverteilung: 38 Sitze für den NÖ Bauernbund, 2 Sitze für die Freiheitliche Bauernschaft und 2 Sitze für die SPÖ-Bauern) tagte erstmals das neugewählte Bauernparlament des Bezirkes.

Der amtierende Obmann Vbgm. Friedrich Schechtner wurde dabei unter dem Vorsitz des Vizepräsidenten der LK NÖ Bgm. Otto Auer für eine weitere fünfjährige Funktionsperiode einstimmig wiedergewählt. Friedrich Schechtner bewirtschaftet einen gemischten landwirtschaftlichen Betrieb in Niederfladnitz mit den Betriebssparten Ackerbau, Weinbau und Rindermast. Als Stellvertreter stehen ihm Leopold Krammer aus Hadres und Daniela Hagenbüchl-Schabl aus Hohenwarth zur Seite.
Zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Sozialpartnerschaft, Genossenschaften und bäuerlichen Organisationen wohnten der Eröffnungssitzung bei. Bezirkshauptmann HR Mag. Stefan Grusch, Landtagsabgeordneter Bgm. Richard Hogl und Nationalratsabgeordnete Eva Maria Himmelbauer betonten dabei die Wichtigkeit der gesetzlichen Interessenvertretung und wünschten dem neugewählten Führungsteam alles Gute für die kommenden Jahre.
In seiner Antrittsrede ging Schechtner auf die Arbeitsschwerpunkte und Herausforderungen der Kammerarbeit in den kommenden Jahren ein.
"Ich werde mich mit all meiner Kraft dafür einsetzen, geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen bzw. abzusichern, die die Weiterentwicklung unserer bäuerlichen Betriebe ermöglicht. Ein weiterer Fokus liegt in der Optimierung der Serviceleistungen der Bezirksbauernkammer für alle Kammerzugehörigen.“
Abschließend wurden ausgeschiedene Kammerräte ausgezeichnet sowie im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins auf die neue Arbeitsperiode mit einem Glas Wein angestoßen.